Querflöte
Dozent:
Marjoleine Mentz (Diplom-Musikpädagogin)

Querflötenunterricht mit Anfängern

Das Einstiegsalter (frühestens ab 9 Jahren) beim Querflötenspiel hängt von der körperlichen Entwicklung des Kindes ab (z.B. der Länge der Arme). Für kleine Kinder gibt es Flöten mit einem gebogenen Kopfstück.
Der Unterricht für Anfänger wird individuell an die Bedürfnisse des Schülers angepasst. So können für jeden die passenden Stücke gefunden werden. Es wird besonders viel Wert auf Haltung, Ansatz, Atmung, Noten lesen, Rhythmus und Intonation gelegt.
(Link zu Preise)
Gruppe
Querflötenunterricht mit Fortgeschrittenen
Hier steht die ganze Breite der Querflötenliteratur zur Verfügung. Die Arbeit am Ausdruck, an Improvisationstechniken, am Spiel nach Gehör, an der Erweiterung des Tonumfangs, am Repertoire sowie an der Stilistik steht im Vordergrund. Ergänzt wird der Unterricht durch Musiktheorie und Musikgeschichte.
Sowohl gemeinsames mehrstimmiges Flötenspiel als auch professionelle Begleitung an anderen Instrumenten runden den Unterricht ab.

Link zu Preise)
Für Erwachsene auch Zehnerkarte
Gruppe