Gehörbildung img_0560
Dozent:
Marjoleine Mentz (Diplom-Musikpädagogin)
Um hinter „die Kulissen“ der Musik schauen zu können, die man spielt oder gehört hat, ist es wichtig zu verstehen warum ein Komponist was, wann und wie macht. Zu ergründen, nach welchen „Bauprinzipien“ man sich selbst Musik ausdenken und aufschreiben kann, ist ein spannender Vorgang.
Mit dem erlernten Wissen kann man umso besser Musik wiedergeben, da man sie „verstanden“ hat!
Ein gezieltes Hörtraining verbessert das Wahrnehmen von Musik und kann in Perfektion zu relativ- absolutem Gehör führen.
Für den Theorieunterricht bietet sich der Gruppenunterricht an (Mindestteilnehmer 3).
(Link zu Preise)